NOTHILFEKURS 

Nothilfekurs klassisch

10 Stunden Kursbesuch

eNothilfekurs*

3 Stunden Theorie im Selbststudium
(e-Learning auf www.nothelfer-online.ch)

plus 7 Stunden Praxiskursbesuch

*Der eNothelferkurs ist in ein 3-stündiges Selbststudium und einen 7-stündigen Praxiskursbesuch gegliedert. Auf der online-Plattform www.nothelfer-online.ch erarbeiten sie sich die Theorie selbständig. Nach erfolgreichem Theorieabschluss besuchen sie den 7-stündigen Praxiskurs. Unter fachkundiger Anleitung von Instruktoren erlernen und trainieren sie dort die Anwendung der Patientenbeurteilung sowie die lebensrettenden Sofortmassnahmen.

Voraussetzung für den Kursbesuch

  • Genügend Deutschkenntnisse
  • Für den eNHK-Praxiskurs: Zertifikat des e-Learning Abschlusses mitbringen
  • Für den eNHK-Praxiskurs: Bestehen der kurzen Theorierepetition am Praxistag

Nothelfer-Ausweis
Nach vollständigem Kursbesuch erhalten Sie den offiziellen Nothilfeausweis für Führerausweisbewerbende. Er ist 6 Jahre gültig.

Themen:

  • Allg. Verhalten bei Notfällen (Übersicht verschaffen, Notruf, Sicherheit, Schutz, Hygiene)
  • Patientenbeurteilung nach aktuellem Schema
  • Bewusstsein: Lagerung von bewusstlosen und von ansprechbaren Patienten
  • Herz-Kreislauf: Herzmassage, Beatmung, Defibrillation, Herzinfarkt
  • Äussere Blutungen: Blutstillung, kleine Wundbehandlung
  • Verbrennungen
  • Wirbelsäulenverletzungen
  • Nothilfe-Massnahmen bei speziellen Unfällen oder Notfällen
  • weitere Patientenüberwachung und -betreuung
  • Rechte, Pflichten, Möglichkeiten und Grenzen

Ziele:
Die Teilnehmenden…

  • überblicken die Notfallsituationen und schätzen mögliche Gefahren ab.
  • treffen entsprechende Schutz- und Sicherungsmassnahmen.
  • alarmieren situationsgerecht.
  • nehmen die Patientenbeurteilung nach einfachem Schema vor.
  • leiten lebensrettende Sofortmassnahmen ein.
  • versorgen, überwachen und betreuen Patienten bis zum Eintreffen der Fachkräfte.

Kosten:
Die Kurspreise differieren unter unseren Kursveranstaltern. Bitte informieren Sie sich in der Ausschreibung des gewählten Kursanbieters.

Kursort:
Unterschiedliche Kursanbieter in der ganzen Deutschschweiz (vergl. Kursdaten).

Nothilfekurs klassisch

10 Stunden Kursbesuch

eNothilfekurs*

3 Stunden Theorie im Selbststudium
(e-Learning auf www.nothelfer-online.ch)

plus 7 Stunden Praxiskursbesuch

*Der eNothelferkurs ist in ein 3-stündiges Selbststudium und einen 7-stündigen Praxiskursbesuch gegliedert. Auf der online-Plattform www.nothelfer-online.ch erarbeiten sie sich die Theorie selbständig. Nach erfolgreichem Theorieabschluss besuchen sie den 7-stündigen Praxiskurs. Unter fachkundiger Anleitung von Instruktoren erlernen und trainieren sie dort die Anwendung der Patientenbeurteilung sowie die lebensrettenden Sofortmassnahmen.

Voraussetzung für den Kursbesuch

  • Genügend Deutschkenntnisse
  • Für den eNHK-Praxiskurs: Zertifikat des e-Learning Abschlusses mitbringen
  • Für den eNHK-Praxiskurs: Bestehen der kurzen Theorierepetition am Praxistag

Nothelfer-Ausweis
Nach vollständigem Kursbesuch erhalten Sie den offiziellen Nothilfeausweis für Führerausweisbewerbende. Er ist 6 Jahre gültig.

Themen:

  • Allg. Verhalten bei Notfällen (Übersicht verschaffen, Notruf, Sicherheit, Schutz, Hygiene)
  • Patientenbeurteilung nach aktuellem Schema
  • Bewusstsein: Lagerung von bewusstlosen und von ansprechbaren Patienten
  • Herz-Kreislauf: Herzmassage, Beatmung, Defibrillation, Herzinfarkt
  • Äussere Blutungen: Blutstillung, kleine Wundbehandlung
  • Verbrennungen
  • Wirbelsäulenverletzungen
  • Nothilfe-Massnahmen bei speziellen Unfällen oder Notfällen
  • weitere Patientenüberwachung und -betreuung
  • Rechte, Pflichten, Möglichkeiten und Grenzen

Ziele:
Die Teilnehmenden…

  • überblicken die Notfallsituationen und schätzen mögliche Gefahren ab.
  • treffen entsprechende Schutz- und Sicherungsmassnahmen.
  • alarmieren situationsgerecht.
  • nehmen die Patientenbeurteilung nach einfachem Schema vor.
  • leiten lebensrettende Sofortmassnahmen ein.
  • versorgen, überwachen und betreuen Patienten bis zum Eintreffen der Fachkräfte.

Kosten:
Die Kurspreise differieren unter unseren Kursveranstaltern. Bitte informieren Sie sich in der Ausschreibung des gewählten Kursanbieters.

Kursort:
Unterschiedliche Kursanbieter in der ganzen Deutschschweiz (vergl. Kursdaten).

Patric Aregger
Hauptstrasse 97
4133 Pratteln

patric@emerinst.ch
+41 78 923 23 19

 

WIR FREUEN UNS AUF IHRE ANFRAGE!

4 + 6 =